Ihre Bestellung

Coronavirus (COVID-19): Neue Updates und aktuelle Reiseinformationen findest du in unserem Coronavirus-Informationszentrum.

:
:
:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Die „Le Frecce“ sind moderne Highspeed-Züge, die Städte und Ortschaften in ganz Italien verbinden. Vom romantischen Verona im Norden bis zur Barockstadt Lecce im Süden – mit „Le Frecce“ reisen Sie schnell, bequem und mit großartigem Service.

Es gibt 3 Arten von Le Frecce-Zügen: den Frecciarossa (FR), den Frecciargento (FA) und den Frecciabianco (FB). Zusammen decken diese Züge den Großteil Italiens ab, darunter auch wichtige Städte wie Rom, Mailand, Venedig und Neapel.

Le-Frecce-Hochgeschwindigkeitsstrecken

Frecciarossa (FR)

Der Frecciarossa bietet täglich 78 Verbindungen auf der Strecke von Turin nach Salerno, mit stündlichen Abfahrten von 6 Uhr – 20 Uhr zwischen Mailand und Rom.

 

Frecciargento (FA)

Frecciargento verbindet 54 Reiseziele in Italien über ein Streckennetz mit Highspeed- und traditionellen Zügen miteinander. Du kannst damit beispielsweise von Rom in den Norden und Süden Italiens fahren.

 

Frecciabianca (FB)

Der Frecciabianca verbindet 87 Destinationen in ganz Italien. Reguläre Züge fahren stündlich zwischen Mailand und Venedig sowie nach Norditalien, an die Adriaküste, in die Toskana und an die ligurische Küste.

Karte der Le-Frecce-Strecken

Le-Frecce-Züge verkehren auf den folgenden Strecken:

  • Rom – Venedig
  • Rom – Verona
  • Rom - Brescia (via Milano Centrale)
  • Rom – Bozen
  • Rom – Bari
  • Rom – Lecce
  • Rom – Lamezia Terme
  • Rom – Reggio Calabria
  • Venedig – Neapel
  • Venedig – Mailand
  • Venedig – Turin
  • Rom - Genua (via Milano Centrale)
  • Mailand – Bari

Reservierung

Für Le Frecce Highspeed-Züge sind Reservierungen zwingend erforderlich.Wir empfehlen, Reservierungen so früh wie möglich im Voraus vorzunehmen. Du kannst Le Frecce Züge bis zu 3 Monate im Voraus reservieren. 

 

So reservierst du Le Frecce Züge

Du hast folgende Möglichkeiten, Sitzplätze in Le Frecce Zügen zu reservieren:

 

Bitte denke unbedingt daran, dass Züge gerade in der Hochsaison (Mai bis September) und in den Ferien schnell ausgebucht sein können. 

 

Reservierungsgebühren

Frecciargento und Frecciabianca Züge:

  • 2. Klasse: 10 €
  • 1. Klasse: 10 €

 

Frecciarossa Züge:

  • Standardklasse (für Passinhaber der 2. Klasse): 10 €
  • Business-Klasse (für Passinhaber der 1. Klasse): 10 €

 

Mit einem Interrail Pass kannst du in Frecciarossa Zügen nicht in anderen angebotenen Reiseklassen fahren. 

 

Sitzplatzreservierungen für einen Premium Italien Pass

Sitzplatzreservierungen sind für Inhaber eines Premium Italien Passes kostenlos, sofern du die Reservierung mindestens drei Werktage im Voraus über unseren Reservierungsservice tätigst. 

 

 

 

Ausstattung und Services

  • Klimaanlage
  • Bar
  • Kaffeebar
  • Steckdosen
  • Restaurant/Bistro
  • Videobildschirme
  • WLAN-Internetverbindung

 

Ausstattung kann je nach Zug und Strecke variieren.

 

Betrieben von:


Logo Trenitalia, Italien

Ähnliche Seiten