Ihre Bestellung

Coronavirus (COVID-19): Neue Updates und aktuelle Reiseinformationen findest du in unserem Coronavirus-Informationszentrum.

:
:
:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Stockholm

Stockholm ist eine dynamische Hauptstadt mit einer interessanten Geschichte, in der Alt und Neu sich harmonisch ergänzen. Du findest mittelalterliche Häuser neben Designerläden und Schätze der Wikinger in der Nachbarschaft des ABBA Museums. Stockholm ist eine äußerst liebenswerte Stadt, die auf einem Archipel aus nicht weniger als 14 Inseln erbaut wurde, das du unkompliziert zu Fuß erkunden kannst.

Top-Attraktionen

Map Stockholm city guide
Gamla Stan (Altstadt)
Gamla Stan, Stockholm

Wenn du am Hauptbahnhof in Stockholm ankommst, bist du nur wenige Schritte vom mittelalterlichen Stadtzentrum entfernt. In Gamla Stan erwartet dich auf einer südlich gelegenen Insel eine charmante Mischung aus Gässchen mit Kopfsteinpflaster und bunten Häusern.

 

Die Stockholmer Kathedrale solltest du dir unbedingt von innen ansehen, und auch ein Besuch im Nobelpreis-Museum lohnt sich. Im Spätherbst findet der Julmarknad statt, der berühmteste Weihnachtsmarkt in Stockholm, der dich in ein herrliches Winter-Wunderland entführt.

 

Der Königspalast
Stockholm Palace by night

Der Königspalast von Stockholm zählt mit über 600 Zimmern zu den größten Palästen in Europa und wartet mit 5 unterschiedlichen Museen auf. Wer mag, kann einen ganzen Tag damit verbringen, die Pracht und den Reichtum des ehemals mächtigen schwedischen Imperiums zu bewundern.

 

Überquere die Brücke zur nahen Insel Riddarholmen, wo dich die Kirche Riddarholmen erwartet. Das Gebäude, in dem zahlreiche schwedische Monarchen ihre letzte Ruhestätte fanden, stammt aus dem späten 13. Jahrhundert und gehört somit zu den ältesten in ganz Schweden.

 

Djurgården und das Vasa-Museum
Vasa ship, Stockholm

Nimm eine Fähre zur Insel Djurgården, wo sich das einzigartige Vasa-Museum befindet. Die Vasa war ein schwedisches Kriegsschiff, das 1629 bei seiner Jungfernfahrt kenterte. Drei Jahrhunderte später wurde das Schiff geborgen und erneut zusammengebaut, sodass man es heute in seiner vollen Pracht bewundern kann.

 

Auf Djurgården gibt es eine ganze Reihe Museen, darunter das Wikinger-Museum und das ABBA Museum. Kleine Kinder werden im Kindermuseum Junibacken jede Menge Spaß haben, für Teenager empfiehlt sich der Themenpark Gröna Lund.

Freiluftmuseum Skansen
Skansen, Stockholm

Skansen ist das älteste Freiluftmuseum der Welt und zeigt, wie man vor der industriellen Revolution lebte. Stelle dich darauf ein, neben Hütten, Bauernhöfen und arktischen Zeltlagern eine komplette Stadt aus dem 19. Jahrhundert zu finden, in der Schauspieler ihr Können als traditionelle Handwerker präsentieren.

 

Skansen erstreckt sich in Djurgården auf einer Gesamtfläche von über 30 Hektar und beherbergt unter anderem einen Zoo mit Wölfen, Luchsen, Bären und anderen skandinavischen Tieren. Wer nach einem langen Tag abschalten möchte, kann zum nahen Park Royal Djurgården spazieren.

Stockholm vom Boot aus
Stockholm from the water

In Stockholm bist du stets von Wasser umgeben. Es gibt also keine bessere Möglichkeit, die Stadt zu besichtigen, als von einem Boot aus. Ob auf einer Fähre oder bei einer dreistündigen Fahrt durch das Archipel: Auf dem Wasser kannst du jede Menge Aktivitäten entdecken.

 

Falls du noch Zeit haben solltest, empfiehlt sich ein Besuch im Fotografiska, dem berühmten Stockholmer Museum für Fotografie im Viertel Södermalm. Wer gerne (teuer) shoppen geht, sollte das Viertel Östermalm mit seinen vielen Designerboutiquen in Augenschein nehmen.

ABBA

Mamma Mia, here we go again...

Bist du ABBA-Fan und singst bei den Ohrwürmern am liebsten lautstark mit? Im interaktiven ABBA Museum kannst du virtuell in entsprechende Outfits steigen und gemeinsam mit der Band die Bühne rocken. Auch zahlreiche Sammlerstücke der Gruppe werden originell präsentiert. Das Klavier von Bandmitglied Benny Andersson ist beispielsweise mit dem Klavier verbunden, das in seiner Wohnung steht – und spielt genau das, was er dort spielt.

 

Swedish Smorgasbord

Lust auf Smörgåsbord?

Stockholm ist ein fantastischer Ort, um die schwedische Küche zu genießen. Dazu gehören unschlagbar frischer Lachs und Krebs ebenso wie die berühmten Fleischbällchen im Stockholmer IKEA (dem größten der Welt). Du solltest unbedingt auch ein traditionelles Smörgåsbord probieren: ein schwedisches Buffet mit eingelegtem Hering, Räucherlachs, kleinen Würstchen – und natürlich Fleischbällchen!

 

Stokckholm subway

Kunst im Untergrund

Das Stockholmer U-Bahn-Netz ist nicht nur schnell und zuverlässig, sondern auch berühmt für seine riesige Kunstausstellung im Untergrund. Auf allen Wänden und Decken der Bahnhöfe in Stockholm gibt es farbenfrohe, futuristisch anmutende Designs zu entdecken. An Regentagen ist es eine hervorragende Idee, mit deiner einsatzbereiten Kamera einfach von einem Bahnhof zum nächsten zu fahren.

 

Anreise mit dem Zug

train

Stockholm erreichst du von allen größeren schwedischen Städten und den Nachbarländern aus unkompliziert. Züge kommen im Hauptbahnhof Stockholm an, von wo aus du die Altstadt und alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen kannst.

 

 

Du findest alle Züge von und nach Stockholm im Interrail-Fahrplan

Von Oslo nach Stockholm

Oslo to Stockholm

Von Kopenhagen nach Stockholm

Copenhagen to Stockholm

Von Hamburg nach Stockholm

Hamburg to Stockholm

Flüge und öffentliche Verkehrsmittel

plane

Der wichtigste Stockholmer Flughafen ist der Flughafen Stockholm Arlanda, der sich 37 Kilometer nördlich der Stadt befindet. Du kannst mit einem Pendlerzug (Abfahrt alle 30 Minuten) oder dem Flughafenbus (Abfahrt alle 10-15 Minuten) nach Stockholm fahren. Die Fahrzeit in die Stadt beträgt etwa 40 Minuten.

Public transport

Man kann Stockholm wunderbar zu Fuß erkunden, wobei die U-Bahn eine unkomplizierte Transportalternative darstellt. Es bestehen auch gute Verbindungen mit dem Bus und der Straßenbahn, beispielsweise nach Djurgården. Wer Zeit hat, kann mit der Fähre um die Inseln fahren.