Ihre Bestellung

Coronavirus (COVID-19): Die neuesten Updates und Reiseinformationen findest du in unserem ​Coronavirus-Informationszentrum.

:
:
:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Baltische Reiseroute

 

Das Abenteuer wartet auf dich! Ab 2020 gesellen sich Lettland und Estland zu Litauen und werden Teil der Interrail-Familie. Jetzt kannst du mit deinem Pass also durch alle drei baltischen Staaten reisen. Von atemberaubender Natur und UNESCO-Welterbestätten bis hin zu einzigartigen, spannenden Mahlzeiten und Traditionen bietet das Baltikum Abenteuerlustigen eine ganz neue Welt, die es zu entdecken gilt.

Reiseroute im Überblick

 

Klicke hier oder auf die Karte, um dir diese Strecke in unserem Reiseplaner anzusehen

Du besuchst auf dieser Reise folgende Städte:  

 

Für diese Reiseroute empfehlen wir:

  • Interrail-Pass: Global-Pass
  • Reisetage: 10 Tage innerhalb von 2 Monaten

 

Vorbereitungen

 

Je nachdem, welche Art Reise du planst, kannst du diese Route im litauischen Kaunas oder in umgekehrter Richtung von Tallin in Estland aus beginnen. Einige Züge im Baltikum verkehren mit eingeschränktem Fahrplan oder nur an bestimmten Tagen. Sieh dir die Fahrpläne also genau an und vergewissere dich, dass du weißt, welche Züge wann fahren.

Kaunas Lithuania

Kaunas

 

Diese zentral gelegene Stadt ist die perfekte erste Station auf deiner Tour durch das Baltikum. Das pulsierende Kaunas, einst vorübergehende Hauptstadt Litauens, wird 2022 Kulturhauptstadt Europas sein. Wenn du erst einmal dort bist, wirst du schnell verstehen, warum. Hier kannst du mittelalterliche Architektur, schrullige Museen und lebhafte Fußgängerzonen erkunden, die alle am Zusammenfluss von Neris und Nemunas liegen.

klaipeda lithuania

Klaipėda

 

Die Küstenstadt Klaipėda bietet mit einem Spaziergang durch das Stadtzentrum einen Einblick in die Vergangenheit Litauens. Der deutsche Einfluss ist in den Fachwerkhäusern der Stadt stark ausgeprägt. In Klaipėda bist du überall von Kunst umgeben. Die Stadt selbst ist gespickt mit großen und kleinen Skulpturen und hat sogar einen Skulpturenpark, der sich einzig und allein dieser Kunstform widmet.

 

Eine kurze, günstige Fährfahrt bringt dich zur größten Attraktion der Region, der Kurischen Nehrung. Diese lange, dünne Landzunge, die das Kurische Haff von der Ostsee abschirmt, ist UNESCO-Weltkulturerbe, und das aus gutem Grund. Du kannst leicht einen ganzen Tag lang mit der Erkundung der bezaubernden Naturlandschaften mit deren hügeligen Dünen und ungewöhnlich geformten Bäumen im sogenannten „Tanzenden Wald“ verbringen.

vilnius lithuania

Vilnius

 

Die Hauptstadt Vilnius, ein Muss für jeden Besucher Litauens, ist ein Ausgangspunkt für Reisende, die sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen wollen. Lasse dich nicht von der großen mittelalterlichen Altstadt (eine der größten Europas) oder den zahlreichen Parks und Grünflächen täuschen, die die Stadt fast mit der Natur verschmelzen lassen: Vilnius ist eine sehr moderne Stadt.

 

Hier findest du allerlei trendige Bars und Restaurants sowie einzigartige Aktivitäten, wie zum Beispiel Heißluftballonfahrten über das Stadtzentrum.

Daugavpils Latvia

Daugavpils

 

Die zweitgrößte Stadt Lettlands liegt am Fluss Daugava, dem sie ihren Namen verdankt, und ist gleichzeitig die bedeutendste im östlichen Bezirk Latgale. Wenn du auf der Suche nach etwas lettischer Kultur bist, dann ist Daugavpils ein großartiger Ausgangspunkt. Neben den vielen Touristenattraktionen lässt sich in Lettland leicht auch ein Stück Alltagsleben finden.

 

Schau auf dem legendären Kirchberg vorbei, wo du Kirchen von vier verschiedenen Konfessionen findest, die alle in unmittelbarer Nähe zueinander stehen. In Daugavpils findest du zudem ein berühmtes Theater und viele Keramikwerkstätten.

Riga Latvia main square

Riga

 

Ein Besuch in Riga ist ein vielfältiges und reizvolles Erlebnis, die Stadt lockt mit Geheimnissen in jeder Ecke, die darauf warten, entdeckt zu werden. Die Altstadt ist ein Spaziergang durch die Geschichte mit Gebäuden, die vom Mittelalter bis zum Jugendstil reichen. Ernsthafte Geschichtsliebhaber können das Okkupationsmuseum besuchen, eine Ausstellung, die den zeitlichen Verlauf der verschiedenen Besatzungen Lettlands im Laufe der Jahre und das anschließende Wiederaufleben als unabhängiges Land zeigt.

 

Wenn du nach all der Geschichte hungrig geworden bist, schau auf dem Zentralmarkt in Riga vorbei, der sich über die gesamte Fläche eines umgerüsteten Zeppelin-Hangars erstreckt. Hier findest du die besten lettischen Zutaten, die du für eine erschwingliche Mahlzeit benötigst, lokales Kunsthandwerk, das du nirgends sonst finden wirst, und eine überraschend große Auswahl an handgemachten Bieren.

Sigulda Latvia Turaida Castle

Sigulda

 

Naturliebhaber aufgepasst! Im Tal des Flusses Gauja gelegen, bietet Sigulda eine wunderschöne Kulisse für Wanderungen und die Erkundung seiner alten, weitläufigen Wälder. Bei einem Spaziergang zwischen den Burgruinen kannst du dir ausmalen, wie die Edelleute vergangener Tage ein ruhiges Leben inmitten der atemberaubenden Landschaft genossen haben. Wenn du im Juni dort bist, solltest du dir das Open-Air-Opernfestival nicht entgehen lassen. 

 

Auch Adrenalinjunkies werden sich in Sigulda nicht fehl am Platz fühlen. Du kannst Bobfahren im Winter oder Bungeejumping im Sommer ausprobieren ... vorausgesetzt, du traust dich!

Cesis Latvia Castle

Cesis

 

Lettland ist ein Land der Schlösser. Während es Monate dauern kann, sie alle zu erkunden, findest du eines der ältesten Schlösser in Cesis. Das aus dem 13. Jahrhundert stammende Schloss Cesis ist eine beeindruckende Station auf deinem Weg Richtung Norden.

Valga

 

Um weiter nach Estland zu gelangen, musst du den Zug bis zur Grenzstadt Valga nehmen. Aufgrund von historischen Streitigkeiten wurde diese Stadt in zwei Hälften geteilt, mit einem Teil in Lettland, genannt Valka, und einem Teil in Estland, genannt Valga. Die Beziehungen zwischen den beiden Seiten sind heutzutage recht herzlich, und du kannst dich leicht zu Fuß zwischen ihnen bewegen, wenn du Zeit für einen kurzen Zwischenstopp hast.

 

Hier steigst du von einem lettischen in einen estnischen Zug um und fährst dann weiter.

Tartu Estonia City

Tartu

 

Mach dich bereit, den Intellektuellen in dir zu wecken. In Tartu findest du ein Ambiente, das von der angesehenen Universität Tartu definiert wird und durch das alle Aspekte des Lebens in Estlands zweitgrößter Stadt miteinander verbunden werden. Bei derart vielen Akademikern, die dort zu Hause sind, ist es nur verständlich, dass Tartu eine Vielzahl von Attraktionen für ein kultiviertes Publikum bereithält. Vergiss nicht, dem estnischen Nationalmuseum einen Besuch abzustatten, während du hier bist.

 

Doch in Tartu dreht sich nicht alles nur um Bücher und Studieren. Wo sich so viele Studierende tummeln, findest du mit Sicherheit auch kreative Betätigungen und ein pulsierendes Nachtleben.

 

Tallinn Estonia View

Tallinn

 

Das charmante Tallinn gehört ohne großen Zweifel zu den Städten, die nach dem Fall der Sowjetunion die größten Fortschritte gemacht haben, und ist ein perfektes Sinnbild für die Balance zwischen Alt und Neu, durch die sich das Baltikum auszeichnet. Von den Mittelalter-Restaurants in der Altstadt bei Kerzenschein gelangt man schnell in das schicke und trendige Rotermann-Viertel.

 

Tallinn ist außerdem ein Hotspot für Technologie-Startups, weshalb dich überall eine junge, innovative Atmosphäre erwartet!

Bereit, dein baltisches Abenteuer zusammenzustellen?

 

Es gibt nur einen Bahnpass, mit dem du alles sehen kannst. Ganz gleich, ob du dir nur die Highlights ansehen oder so tief wie möglich in die verborgenen Schätze Litauens, Lettlands und Estlands eintauchen möchtest – der Interrail Global Pass ist dein Schlüssel zum Abenteuer.