Coronavirus (COVID-19): Neue Updates und aktuelle Reiseinformationen findest du in unserem Coronavirus-Informationszentrum.

:
:
:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Reiseroute Portugal

Portugal ist ein bezauberndes Land mit sonnigen Stränden, beeindruckender Architektur und entspannten Menschen. Mit seiner überschaubaren Größe und hervorragenden Verbindungen eignet es sich prima für ein Interrail-Abenteuer. Diese Reiseroute führt dich zu sämtlichen Highlights, von Porto im Norden bis zur Algarve im Süden.

Reiseroute im Überblick

Städte, die du auf dieser Reise besucht hast:

 

Klicke hier oder auf die Karte, um dir diese Strecke in unserem Reiseplaner anzusehen

Porto, Portugal

Beginne dein Abenteuer in der zweitgrößten portugiesischen Stadt, Herkunftsort des Portweins und ehemals bedeutender Anlaufhafen von Seefahrern. Flaniere am Kai zwischen den farbenfrohen Gebäuden der Cais da Ribeira und den auf dem Fluss Douro geparkten traditionellen Booten entlang.

Kostenlose Stadtführungen beginnen am Platz der Löwen (Praça de Gomes Teixeira) und sind eine hervorragende Möglichkeit, dir einen ersten Überblick über die Geschichte und Kultur von Porto zu verschaffen. Verbringe anschließend ein wenig Zeit auf dem Ribeira-Platz (Praça da Ribeira) und du verstehst, warum die Altstadt von Porto von der UNESCO als Weltkulturerbe klassifiziert wurde.

Besuche im Serralves Museum von Porto die beschaulichen Gärten und die Sammlung mit modernen Kunstwerken. Bei Vorlage deines Interrail-Passes erhältst du 25 % Rabatt auf den Eintrittspreis.
Boote am Cais da Ribeira in Porto

Von Porto nach Pinhão

Reisedauer:

2h31m

Umsteigen:

0

  • Porto, Portugal

    Porto São Bento

  • 2h 31m
  • Pinhão, Portugal

    Pinhão

Pinhão, Portugal

Nimm dir einen Tag Zeit, um mit der Douro-Linie (Linha do Douro) von Porto nach Régua zu fahren. Ausgangspunkt ist der Bahnhof São Bent, der allein wegen seiner wunderschönen, 100 Jahre alten Kachelwände einen Besuch wert ist. Fahre später am Tag zum Bahnhof Porto Campanhã zurück.

Die faszinierendste Bahnfahrt in ganz Portugal führt dich durch 20 Tunnel und über 30 Brücken im Tal des Douro. Lege unterwegs an den terrassenförmig angelegten Weinbergen von Pinhão einen Zwischenstopp ein und probiere die weltberühmten Portweine der Region – immerhin bist du in Porto!

Ein langsamer Zug ist die beste Möglichkeit, um die atemberaubenden Ausblicke auf das Tal ausgiebig zu genießen, wobei zwischen Porto und Régua auch schnellere Züge verkehren.
Blick auf Pinhão und die Weingärten im Douro-Tal

Von Pinhão nach Coimbra

Reisedauer:

3h14m

Umsteigen:

1

Reservierung erforderlich:

2x

  • Pinhão, Portugal

    Pinhão

  • 2h 16m

    Reservierung erforderlich

  • Porto, Portugal

    Porto Campanhã

  • 0h 58m

    Reservierung erforderlich

  • Coimbra, Portugal

    Coimbra-B

Coimbra, Portugal

Coimbra beherbergt nicht nur die älteste Universität Portugals, sondern ist auch die Geburtsstätte von sage und schreibe 6 portugiesischen Königen, darunter auch der erste Regent Alfonso I. Somit überrascht es nicht, dass es in der Stadt jede Menge Geschichte zu entdecken gibt.

Besichtige im Kloster Santa Cruz die Grabstätte von Alfonso I und statte unbedingt der Biblioteca Joanin einen Besuch ab, der extravaganten Stadtbibliothek aus dem 18. Jahrhundert. Verbringe einen Abend im Fado au Centro und genieße die berühmte Fado-Musik der Stadt im Rahmen einer spektakulären Live-Performance.

Mit einer gültigen Zugreservierung erhältst du 25 % Rabatt auf Touren mit Touristenbussen in Coimbra. Unter Interrail-Vorteile für Portugal findest du detaillierte Infos.
Schirme hängen in einer engen Gasse in Coimbra

Von Coimbra nach Lissabon

Reisedauer:

1h39m

Umsteigen:

1

Reservierung erforderlich:

2x

  • Coimbra, Portugal

    Coimbra

  • 0h 4m

    Reservierung erforderlich

  • Coimbra, Portugal

    Coimbra-B

  • 1h 35m

    Reservierung erforderlich

  • Lisbon, Portugal

    Lisboa Oriente

Lissabon (Lisboa), Portugal

Lissabon ist die zweitälteste Hauptstadt Europas und wartet mit historischem Charme auf. Nimm die klassische gelbe Straßenbahn zur maurischen Burg São Jorge, von der aus du einen tollen Blick von oben auf die Stadt genießt. Spaziere anschließend zu Fuß hinunter durch die engen Gässchen des Viertels Alfama und gewinne einen Eindruck davon, wie sich das Leben in Lissabon in vergangenen Zeiten gestaltet hat.

Beginne deinen Abend zu später Stunde und gönne dir ein Abendessen in den belebten Straßen im Viertel Bairro Alto. Halte in der Speisekarte Ausschau nach bacalhau, einem der portugiesischen Nationalgerichte aus getrocknetem und gesalzenem Kabeljau. Köstliche Cocktails und herausragende Gastfreundschaft findest du in der Bar A Paródia im Westen der Stadt. Diese eher unbekannte Institution gehört zu den ältesten Bars in Lissabon und besticht mit ihrer authentischen Atmosphäre.

Bei einem Besuch in Lissabon musst du unbedingt „pastéis de nata“ probieren. Die köstlichen Creme-Törtchen erhältst du in fast allen Bäckereien und Konditoreien.
Klassisch gelbe Straßenbahn in Lissabon

Von Lissabon nach Sintra

Reisedauer:

0h47m

Umsteigen:

0

  • Lisbon, Portugal

    Lisboa Rossio

  • 0h 47m
  • Sintra, Portugal

    Sintra

Sintra, Portugal

Bei einem Aufenthalt in Lissabon darf ein Tagesausflug nach Sintra auf keinen Fall fehlen. Diese Märchenstadt kombiniert natürliche und vom Menschen geschaffene Wunder. Erklimme die üppig grün bewaldeten Hügel zum spektakulären Palast Pena (Palácio da Pena) mit seinen Türmchen und Bögen in lebhaftem Gelb und Rot. Im Wald kannst du auch auf die Festungsmauern der grandiosen Burg Castelo dos Mouros aus dem 8. Jahrhundert klettern.Bist du zurück in der Stadt, besuche in den engen, steilen Gassen die vielen kleinen Läden und Cafés. Probieren solltest du ginjinha, einen aus Sauerkirschen hergestellten Likör, der in einem winzigen Gläschen aus Schokolade serviert wird. Am besten hältst du Ausschau nach Einheimischen, die diese Spezialität aus ihrem Fenster heraus verkaufen.

Wenn du deinen Beinen eine Verschnaufpause gönnen möchtest, nimm den Bus 434, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Sintra zu besichtigen. Eine Einzelfahrt kostet 3 €, unbegrenzt fahren kannst du für 15 €.
Palácio Nacional da Pena, Sintra

Von Sintra nach Faro

Reisedauer:

3h28m

Umsteigen:

1

Reservierung erforderlich:

  • Sintra, Portugal

    Sintra

  • 0h 36m
  • Lisbon, Portugal

    Lisboa Entrecampos

  • 2h 52m

    Reservierung erforderlich

  • Faro, Portugal

    Faro

Faro, Portugal

Faro ist in erster Linie berühmt als Hauptstadt der Provinz Algarve. Hier kannst du am Meer in einem der vielen Cafés am Wasser oder direkt am Strand chillen. Ein Bus bringt dich im Handumdrehen zum beliebten Stadtstrand Praia de Faro, wo du dich auf weichen Sand, freundliche Atmosphäre und wunderschöne Sonnenuntergänge freuen darfst.

Wer sich am Hafen und in der Altstadt (Centro Historico) aufhält, kann jede Menge historische Highlights entdecken, wobei die Kirche Igreja do Carmo zu den berühmtesten zählt. Die Wände der angeschlossenen gruseligen Knochenkapelle wurden aus Oberschenkelknochen erbaut und sind mit 1.245 Schädeln verziert, die von den ursprünglich dort lebenden Karmelitern stammen.

Yachthafen von Faro am Abend

Von Faro nach Lagos

Reisedauer:

1h44m

Umsteigen:

0

  • Faro, Portugal

    Faro

  • 1h 44m
  • Lagos, Portugal

    Lagos

Lagos, Portugal

Lagos ist ein Hotspot für Backpacker mit entsprechender Strandparty-Atmosphäre und regem Nachtleben. Hier kann man aber auch prima entspannen und sein persönliches Strandparadies entdecken. Am nächsten liegt Meia Praia, ein langer Strand mit goldgelbem Sand, Strandbars und Wassersportangeboten. Klippen, Höhlen und verborgene Winkel findest du am eher abgelegenen Praia do Camilo.

Die besten Surf-Spots erreichst du, wenn du mit dem Bus nach Sagres am südwestlichen Zipfel Portugals fährst. Von dort aus kannst du dich auf den Weg machen zum Kap São Vicente, von dem man früher dachte, es sei das „Ende der Welt“. Nimm auf dem Rückweg ein Boot ab Ponta da Piedade und sieh dir die spektakulären Grotten und Felsformationen an.

Touren mit dem Boot kosten pro Person 10-15 €. Die Investition lohnt sich aber definitiv, denn auf diese Weise genießt du den besten Blick auf die grandiosen Höhlen und Felsformationen.
Blick auf die Klippen und Strände von Ponta da Piedade

Erlebe diese Reiseroute mit dem Interrail Portugal Pass!
 

Ihre Bestellung